Perfekte Konsistenz für Brandt-Schokoladenosterhasen.

Produkt: Saisonale Schokoladenprodukte

Einsatzbereiche Druckluft

Rund 20 Prozent der erzeugten Druckluft dienen für Aufgaben mit direkter und indirekter Produktberührung

  • Abblasen von Schokoladenresten
  • Abblasen der Kunststoffformen
  • Aussortieren der Ausschussware
Anforderungen
  • Druckluft Klasse 1 nach ISO 8573-1 in den Bereichen Partikelkonzentration und Restölgehalt und Klasse 4 im Bereich Restfeuchte
  • Längere Standzeit und eine höhere Betriebssicherheit in der Produktion
Lösung
  • Die neue Aufbereitungslösung für das Brandt-Werk in Landshut setzt sich aus einem CLEARPOINT® Feinfilter 0,1 µm, einem CLEARPOINT® Feinstfilter 0,01 µm und einem CLEARPOINT® V Aktivkohleadsorber mit integriertem ölfreien Staubfilter für eventuellen Abrieb aus dem Adsorber zusammen.
  • Ein bereits 2008 installierter ÖWAMAT® bereitet zuverlässig das Kondensat auf
Vorteile
  • Maximaler Restölgehalt von unter 0,01 mg/m³
  • Druckluftqualität 1.4.1 gemäß ISO 8573-1:2010
  • Hohe Prozesssicherheit
  • Niedrige Betriebskosten durch geringen Differenzdruck und lange Standzeit von rund 10.000 Stunden
  • Nur ein jährlicher Filterwechsel notwendig
  • Überschaubare Folgekosten für Filterelemente, Ölprüfindikator und die Aktivkohle
Brandt Schokoladenprodukt
Lebensmittelindustrie: Brandt Schokoladenprodukt
Lebensmittelindustrie: Brandt Schokoladenprodukt

Drucklufttechnik im Zerlegebetrieb

Produkt: Küchenfertige Geflügelerzeugnisse

Einsatzbereiche Druckluft
  • Zuverlässige Versorgung mit trockener Druckluft für die Transportkette, die pneumatischen Messer und die automatisierte Verpackung
Anforderungen
  • Verschiedene Temperaturzonen in den Produktionsarealen und klimatische Bedingungen mit Außentemperaturen von bis zu –20 Grad Celsius erfordern niedrigen Drucktaupunkt von –76 Grad Celsius
  • Hohe Prozesssicherheit und Versorgung mit qualitativ hochwertiger Druckluft
Lösung
  • Zwei warmregenerierende Adsorptionstrockner EVERDRY® FRA-V mit zweistufigem, redundantem CLEARPOINT®-Filtersystem, CLEARPOINT®-Staubfiltern und CLEARPOINT®-Aktivkohlefiltern
  • Vor der Sättigung des Trockenmittels erfolgt eine Umschaltung der Strömungswege. Die sogenannten „Zero Purge“-Adsorptionstrockner entfernen die Feuchtigkeit durch erhitzte Umgebungsluft aus dem Trockenmittel.
  • Die Adsorptionsbehälter agieren in Wechselfunktion, so dass die ständige Versorgung mit getrockneter Druckluft sichergestellt ist
Vorteile
  • Zuverlässige Drucklufterzeugung auch bei einer Außentemperatur von –20 Grad Celsius
  • Kein Druckluftverlust bei der Regeneration
  • Hohe Wirtschaftlichkeit
  • Vollautomatischer, kontinuierlicher Druckluftbetrieb
  • Entlastung des Personals
  • Wartung und Austausch unterbrechungslos durch redundante Auslegung
Celler Land Frischgeflügel Küchenfertige Geflügelerzeugnisse
Lebensmittelindustrie: Celler Land Frischgeflügel Küchenfertige Geflügelerzeugnisse
Lebensmittelindustrie: Celler Land Frischgeflügel Küchenfertige Geflügelerzeugnisse

Höchste Druckluftqualität für Nestlé.

Produkt: Hypoallergene Säuglingsnahrung

Einsatzbereiche Druckluft
  • Pneumatische Prozesse
  • Druckausgleich der Steriltanks nach der Dampfsterilisation
  • Transport der Babynahrung
Anforderungen
  • Verdoppelung der Produktionskapazitäten; Erweiterung bzw. Erneuerung der Druckluftstation
  • Druckluft Klasse 1 nach ISO 8573-1 in den Bereichen
    Partikelkonzentration, Restölgehalt und Restfeuchte (Drucktaupunkt -70 °C)
    (Klasse 1 = 0,01 mg/m3)
Lösung

2 EVERDRY® FRA-V 3400 –Adsorptionstrockner mit Druck-Vakuum-Regeneration

  • Vorkühleinheit aus Luft-/Luft- und Kaltwasser-/Luft-Wärmetauscher zur Energieoptimierung
  • Integration der Adsorptionstrockner zwischen dem Kaltwasser-/Luft- und dem Luft-/Luft-Wärmetauscher (die Druckluft strömt zuerst in den Luft-/Luft-Wärmetauscher, dann in den Kaltwasser-/Luft-Wärmetauscher, dann in den Adsorptionstrockner, bevor sie wieder in den Luft-/Luft-Wärmetauscher zur Vorkühlung der eintretenden Druckluft gelangt)
  • Abgesetzte Installation der geräuschintensiven Regenerationsluftgebläse (Einhaltung der Lärmschutzrichtlinien)
  • Kontinuierliche Überwachung der Druckluftqualität durch METPOINT® OCV (misst und dokumentiert durchgängig den dampfförmigen Restölgehalt der Druckluft bis in den Bereich von tausendstel mg/m3)
  • Übergeordnete Steuerung zur Funktionsüberwachung der Trockner sowie zur Datenübertragung via Ethernet inkl. Modem zur Datenfernübertragung (zusätzliche externe Funktionsüberwachung)
Vorteile
  • Nutzung des vorhandenen Eiswassers aus der Produktion zur Abkühlung der Druckluft
  • Druckluft, deren Qualität alle Anforderungen und Vorschriften weit übertrifft
  • Effiziente, energieoptimierte und sichere Aufbereitung durch Abkühlung der Druckluft vor dem Adsorptionsvorgang
  • Ausfallsichere Trocknung: jeder der EVERDRY®-Trockner kann eine Überlast von bis zu 5.000 m3/h bei gleichzeitiger Vorkühlung der Druckluft sicher bewältigen
  • Maximal mögliche Zykluszeit durch taupunktabhängige Umschaltung der Adsorptionstrockner
  • Selbst bei Vollauslastung Beladungszeiten von weit über 24 Stunden pro Adsorptionsbehälter
  • Schutz des nachgeschalteten Aktivkohleadsorbers vor unzulässig hohen Eintrittstemperaturen
  • Hohe Betriebs- und Funktionssicherheit durch kontinuierliche Überwachung und Analyse der Temperaturverläufe verhindert Produktionsausfall oder Anlagenschäden
Nestlé Säuglingsnahrung
Lebensmittelindustrie: Nestlé Säuglingsnahrung
Lebensmittelindustrie: Nestlé Säuglingsnahrung

Ungetrübte Ergebnisse bei optek-Danulat

Produkt: Messgeräte

Einsatzbereiche Druckluft
  • Gezielte Trocknung im Rahmen der Inline-Prozessphotometrie zur Optimierung der Phasentrennung Hefe/Bier in den Gärkellern bzw. Hefe/Wasser am Hefeerntetank und vor allem Bier/Wasser in der Abfüllanlage
Anforderungen
  • Kontinuierliche Zuführung kleiner Mengen trockener Luft mit einem relativ niedrigen Druck
  • Verhinderung des Beschlagens der optischen Seitenarme (Bestandteil der Messzelle)
  • Schwundreduzierung durch die Gewährleistung der Handhabungs- und Betriebssicherheit
Lösung
  • Beaufschlagung der optischen Seitenarme des Inline-Prozessphotometers mit trockener Druckluft (verhindert das Beschlagen der Messzellen-Scheiben und sorgt dadurch für eindeutige Messergebnisse)
  • Gesicherte Druckluftversorgung durch den Einsatz eines DRYPOINT®-V-M-Membrantrockners
Vorteile
  • Klare, unverfälschte Messergebnisse
  • Reduzierung von Produktverlusten
  • Erhöhung der Betriebssicherheit
  • Senkung der Abwasserbelastung
  • Sicherung der Qualität
  • Senkung der Wartungskosten
  • Entlastung des Personals
  • Automatisierung der Abläufe
  • Reproduzierbarkeit der Messergebnisse
  • Kurze Amortisationszeit
optek-Danulat Messgeräte
Lebensmittelindustrie: optek-Danulat Messgeräte
Lebensmittelindustrie: optek-Danulat Messgeräte

Transparenter Druckluftverbrauch bei der RheinfelsQuelle

Produkt: Mineralwässer, Limonaden, Schorlen, Wellnessgetränke

Einsatzbereiche Druckluft
  • Steuer- und Transportluft für Abfüllanlagen
Anforderungen
  • Analyse und Visualisierung aller Verbrauchsdaten für die Druckluft
  • Genaue Aufschlüsselung nach Abfüllanlagen
  • Volumenstrommessung als Grundlage für gezieltes Energiemanagement
Lösung
  • BEKO-Messtechnik mit METPOINT® FLM-Sonden zur Volumenstrommessung versorgen das Energiemanagementsystem mit aktuellen Verbrauchswerten
  • Die Energiemanagement-Software bietet detaillierte Informationen, umfangreiche visuelle Auswertungsmöglichkeiten und Alarmierungseinstellungen
Vorteile
  • Schwankungen, Leckagen oder Spitzen im Druckluftverbrauch werden frühzeitig erkannt
  • Optimierung des Druckluftverbrauchs der Abfüllanlagen
  • Erhebliche Kosteneinsparungen
RheinfelsQuellen Mineralwässer
Lebensmittelindustrie: RheinfelsQuellen Mineralwässer
Lebensmittelindustrie: RheinfelsQuellen Mineralwässer

Druckluft mit Geschmacksgarantie bei Ritter Sport

Produkt: Schokolade

Einsatzbereiche Druckluft
  • Pneumatische Förderung von Cerealien, Kakaopulver und anderen Grundstoffen zur Schokoladenherstellung
Anforderungen
  • Druckluft mit Geschmacksgarantie unter Maßgabe des EU-Hygienepaketes
  • Einhaltung der strengen Vorgaben des HACCP-Konzeptes
Lösung
  • CLEARPOINT® Vorfilter mit BEKOMAT® 14-Kondensatableiter
  • 1 warmregenerierender Adsorptionstrockner EVERDRY FRA-V 3400 C
  • 1 wassergekühlter Wärmeaustauscher zur Reduzierung der Drucklufttemperatur
  • 1 Öldampfadsorber EVERSORP EC 2600 zur Sicherstellung der geforderten Ölfreiheit
  • CLEARPOINT® Nachfilter für die Partikelabscheidung.
  • Sterilfiltration vor der Einleitung in das Druckluftnetz
  • BEKO Messtechnik zur permanenten Überwachung des Restöldampfgehaltes in der Druckluft
Vorteile
  • Vermeidung von Verklumpungen in den Förderleitungen und Keimwachstum im Produkt mittels Adsorptionstrocknung bis zu einem Drucktaupunkt von -40 °C
  • Kein zusätzlicher Druckluftbedarf für Desorption (Verdampfen des Wassers aus dem Trockenmittel) oder Kühlung des erhitzten Trockenmittels (ZERO PURGE)
  • Somit 100% Druckluftvolumenstrom an den Verbrauchsstellen
  • Energieoptimierte Desorption im Gegenstromverfahrent
  • Kühlphase im Vakuumbetrieb: durch Nachdesorption geringere Restbeladung im Trockenmittel
  • Bessere Qualität bei gleichem Energieeinsatz durch Druck/Vakuum–Verfahren
Ritter Sport Schokolade
Lebensmittelindustrie: Ritter Sport Schokolade
Lebensmittelindustrie: Ritter Sport Schokolade

Der richtige Aufschlag für Rosen Eiskrem.

Produkt: Speiseeis

Einsatzbereiche Druckluft
  • Aufschlag (das Einblasen von Druckluft in die Eis-Grundmasse)
  • Druckluft Klasse 1 nach ISO 8573-1 in den Bereichen
    Partikelkonzentration, Restölgehalt und Restfeuchte (Drucktaupunkt -70 °C) (Klasse 1 = 0,01 mg/m3)
Anforderungen
  • Trockene garantiert wasserfreie Druckluft bis minus zehn Grad Celsius
Lösung
  • Umstieg auf die Katalysetechnik mit BEKOKAT®
Vorteile
  • Gleichmäßiger Aufschlag für perfekte Produktkonsistenz
  • Prozesssicherheit durch Vermeidung von Produktionsausfall durch Kontamination
  • Druckluft, deren Qualität alle Anforderungen und Vorschriften weit übertrifft
  • Komplette Druckluftentölung in nur noch einer einzigen Anlagenkomponente
  • Umweltfreundliche Lösung: Das entstandene Kondensat ist so rein, dass es direkt in die öffentliche Kanalisation eingeleitet werden darf
  • Absolut keimfreie Druckluft (Qualitätsargument und USP)
  • Wartungsfreien Laufzeit von mehr als zwei Jahren
  • Anschlussfertig gelieferte „Plug-and-play“- Lösung
Rosen Eiskrem Speiseeis
Lebensmittelindustrie: Rosen Eiskrem Speiseeis
Lebensmittelindustrie: Rosen Eiskrem Speiseeis
Deutsch Englisch
5